Facebook  
|
|
|
|
|
Facebook
youtube channel
 
  Band96  

 

 

 

B96BAND 96

Wir sind eine Rockband, geben Konzerte, spielen in Gottesdiensten oder Festivals. Auch international waren wir auf Tour, ua. Deutschland, Schweiz, Indien, Philppinen, Russland oder Polen, wo wir eine Woche lang in verschiedenen Gefängnissen Konzerte gaben.
Unser Repertoire beinhaltet eigene Kompositionen, bekannte Anbetungslieder, sowohl rockig als auch akustische und ruhigere Stücke ... wir spielen was uns so gefällt.
Der Name Band96 bezieht sich auf eine Tour in die Mongolei 1996. Die Konzerte dort und die Reaktion der Leute auf unsere, einfachen, und etwas verrockten Anbetungslieder war so bemerkenswert, dass daraus der Wunsch entstand, neben Lobpreis auch vermehrt an Orten zu spielen, an denen es eher ungewöhnlich ist, sich mit Gott zu beschäftigen.
Diese Erfahrung prägt die Art unserer Musik bis heute.

Thomas Tetzlaff - Gitarre/Lead Gesang
Kai Schulte - E-Gitarre/Gesang
Cornelius Bungenberg - Bass
Judith Schulte - chlagzeug/Gesang
Claudia Borsutzky & Ulrike Tetzlaff - Gesang

Mongolei_Gobi_DesertDER ANFANG
1996 entstand die etwas verrückte Idee, ein Konzert in der Wüste Gobi (Mongolei) zu veranstalten - nicht für die Menschen dort, sondern ein Anbetungskonzert nur für Jesus.
Für so etwas waren wir nur allzu bereit, also gesagt, getan ...

Das Wüstenkonzert und die Zeit in der Mongolei waren der Beginn für unsere eigentliche Vision, den Wunsch Musik für Gott und die Menschen zu machen. Im Grunde ging es immer darum Menschen in eine Begegnung mit Gott zu bringen.

In der Mongolei nannten uns die Zuschauer und Veranstalter Tengerin Doo, was die mongolische Bezeichnung für Himmelsklänge oder Sound of Heaven ist. Von da an hießen wir Tengerin Doo.
Als Teil der FCJG in Lüdenscheid spielten wir in den Gottesdiensten, auf vielen Konferenzen und Events, wie z. B. dem Come to The Light.
Darüber hinaus gingen wir oft auf Tour mit den Zielen Mongolei, Indien, Philippinen, Russland, Schweiz, Österreich, etc. ...
Unsere Musik hat sich durch wechselnde Besetzungen immer wieder verändert, eigene Lieder sind entstanden und wir nahmen mehrere CDs auf.
In den darauffolgenden Jahren hatten wir eine tolle Zeit in der Gemeinschaft und viel Freiraum, um uns persönlich und als Band weiter zu entwickeln. Dafür sind wir auch heute noch sehr dankbar!


DIE TRENNUNG
Vor einigen Jahren bahnten sich Veränderungen in der Leitung und Ausrichtung der FCJG an, in deren Verlauf immer mehr Differenzen deutlich wurden.
Insbesondere der Umgang innerhalb der Gemeinschaft mit Mitarbeitern entsprach zunehmend aus unserer Sicht nicht mehr dem biblischen Leitbild, zu dem wir uns in den vielen vorangegangenen Jahren verpflichtet sahen. Dieser Prozess führte letztlich dazu, dass sich der überwiegende Teil der Band ab 2013 zu einer Trennung entschloss.

Eigentlich wollten wir den Namen Tengerin Doo behalten. Unsere „alte Gemeinschaft“ hat uns aber den Gebrauch des Namens untersagt und ihn kurz darauf als Marke schützen lassen. Auch der Zusatz „ehemals Tengerin Doo“ muss nun aus diesem Grund von unserer Homepage verschwinden.


NEUANFANG
Unser neuer Name Band 96 geht auf das Wüstenkonzert ‘96 zurück. 1996 war ein wichtiges Jahr für uns, denn wir sahen, was wir mit Musik bewegen können.
Heute finden wir unseren Weg ganz neu. Unsere Ziele, mit der Musik Menschen für Gott zu erreichen und Jesus anzubeten, haben sich überhaupt nicht geändert.
Aus diesem Grund spielen wir auch so gerne an Orten, wo die Leute nicht unbedingt etwas von Gott wissen wie u.a. im Gefängnis!

Es freut uns ganz besonders, dass wir heute gemeindeübergreifend sind. Wir sind Mitglieder in der evangelischen Landeskirche, der Gemeinde Gottes und der freien evangelischen Gemeinde.

Wir sind so begeistert über die vielen Freundschaften, die auch Schwierigkeiten überdauert haben und über die Wiederherstellung von bereits zerbrochenen Beziehungen.
Mit großer Dankbarkeit nahmen wir viele Arten der Ermutigung entgegen, die uns aus etlichen Kirchen und Gemeinden entgegengebracht wurden. Es ist toll in Lüdenscheid und landesweit so wertvolle und herzliche Beziehungen zu haben – mehr als jemals zuvor.

Danke - weiter geht's!

Thomas
Claudia
Judith
Cornelius
Kai
Ulrike
Thomas Tetzlaff Guitars
Lead Vocals

Claudia Borsutzky Lead Vocals
Judith Schulte Drums
Keyboards
Cornelius Bungenberg Bass
Kai Schulte
Electric E-Guitar
Vocals
Ulrike Tetzlaff
Vocals

 

space
BAND 96 (ehm. Tengerin Doo)
Gründung
1993
AKTUELLE BESETZUNG
Acoustic Guitar,
Lead Vocals
Thomas Tetzlaff
Electric Guitar,
Vocals
Kai Schulte
Drums &
Keyboard
Judith Schulte
Bass Cornelius Bungenberg
Vocals
Claudia Borsutzky
Vocals
Ulrike Tetzlaff
GRÜNDUNGSMITGLIEDER
Acoustic Guitar,
Lead Vocal
Thomas Tetzlaff
Electric Guitar,
Vocal
Kai Schulte
Lead Vocal
Stephanie (Klein) Heinen
(bis 2009)
Keyboard
Roland Mayer (bis 2005)
Drums
Volker Alipaß (bis 1996)
Bass
Stefan Storrank (bis 1998)
Vocal
Irene Heidenreich (bis 2006)
Vocal
Jutta (Klostermann) Kleine
(bis 2000)
Acoustic Guitar
Emmanuel Westhoff (bis 1997)
EHEMALIGE MITGLIEDER
Acoustic Guitar,
Vocal
Karlheinz Kowalski
(1993 - 1996)
Gesang
Jonathan Skeet (1993 - 1994)
Gesang
Petra Feddersen (2009 - 2011)
Gesang, Percussion
Andrea (Kotyk) Moess
(2010 - 2011)
Gesang, Akkordeon
Claudia Schmitz-Mattheis
(2009 - 2011)
Bass
Henning Dicke (2000 - 2011)
Bass
Micha S. (2001)
Bass Bernd Drescher (2015 - 2016)
Bass Roxana Tetzlaff (2017)
Drums Detlef Knöfel (1999 - 2000)
Drums Marc Heinen (2000 - 2009)
Drums
Simon Karpf (2009 - 2010)
Drums
Felix Johne (2011)
Drums
Thomas Nauke (2011 - 2015)
Drums
Jens Gerlach (2015 - 2016)
Geige
Birte Lindstaed (2013 - 2016)

 
     
  © by tete.designBand96 Footer