Facebook  
|
|
|
|
|
  Facebook
 
  Band96  

 

 

     
space

STERNPLATZ GEROCKT

  Im Null-Komma-Nix war alles aufgebaut und wir konnten um 16:00 h starten. Aufgrund des wunderschönen Wetters war die Stadt voller Leute, einige saßen auf den Stufen neben uns, schleckten ihr Eis, andere genossen einfach den Sonnenschein. Der Platz füllte sich mit Leuten. Nach den ersten Tönen blieben viele erstaunt stehen, zückten ihre Handys und machten Fotos oder Videos.

Wir haben eine Mischung aus englischen und deutschen Titeln gespielt (Always been there, Die Letzten, Herr in Ewigkeit, Ich weiß, dass mein Erlöser lebt, God is love, Mit dir, Father of lights, Weder Tod noch Leben, Zünde an dein Feuer). In den Ansagen der einzelnen Stücke haben wir ein bisschen etwas zu den Stücken erzählt, um den Leuten einen Bezug zu den Inhalten zu geben. Besonders interessant ist das bei dem Stück Jesus (von Marius Müller Westenhagen). Durch seine nicht religiöse Sprache und den leicht provozierenden Text lässt sich sehr leicht transportieren, wie Gott ist. Zwischendrin hatten wir einen Pastor und Freund von uns gebeten, die Message der auf den Punkt zu bringen. Wir haben uns so wohl gefühlt und es hat tierisch Spaß gemacht dort zu spielen.


Band96 Open Air
Band96 rocken den Sternplatz
Band96 Open Air
Band96 rocken den Sternplatz
Band96 Open Air
Band96 rocken den Sternplatz
Band96 Open Air
Roxana
Band96 Open AirThomas
Band96 Open Air
Claudia
Band96 Open Air
Judith
Band96 Open Air
Kai
Band96 Open Air
Ulrike
Band96 Open Air
Band96
Band96 Open Air
Bamd96

Band96 Open Air
Band96


Benie Harnisch
Band96 Open Air
Udo Hess

Band96 Open Air
Abschlußgebte

 
 
     
  © by tete.designBand96 Footer